2.Seite

Astronomie


Das geniale
James Webb
Infrarot Teleskop 
kreist mit uns in 1.5 Mio. km Höhe
um unsere Sonne.


 


zum
2. Quantensprung in der Astronomie,
der 1. war das Hubble Teleskop.

Spektakuläre Bilder werden uns
im 
Infrarot~Bereich

völlig überraschen !



Die ersten sensatinellen Bilder
des James Webb Teleskop


D
Das erste Bild
Der Galaxienhaufen Smacs 0723
wirkt wie eine Linse





Jupiter





Zum 1.x wurde auf dem
Planeten Wasp-39b
Kohlendioxyd CO2 gefunden
nur virtuelles Bild.




Die fünf Galaxien Stephans Quintett

 

 



 

Im Carinanebel entstehen Sterne



 



Der südliche Ringnebel
 

 

 

 



   links  im nahen   und   rechts  im mittleren IR

 

Möglicherweise hat es die weitest entfernte
Galaxie entdeckt, von wo das Licht
13.4 Mia.- Lichtjahre unterwegs
zu uns war !  laut P.Oesch, Uni Genf

 

Ich bin unglaublich neugierig auf
die zukünftigen Aufnahmen
in die Vergangenheit -
im bis jetzt für uns Unsichtbaren :

INFRAROT ~ LICHT




" Alles ist Welle "  B. Schaerer

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Zeit vergeht und auch rückwärts
in die schwarzen Löcher.
Distanz ist endlich -
Unendlichkeit ist nur Theorie.

Alle Wellen schwingen, Licht-, Schall-,
Elektro-, Radio-, Wärme-, Mikro-,
Gravitations-, Wasser- etc.
Die meisten Wellen~Arten
sind nicht entdeckt.

Licht ist wie viele Wellen
noch wenig erforscht.

 Alles verändert sich dauernd.
Stillstand existiert nicht,
sonst gäbe es keine Evolution.
Darum gibt es in der Natur den
absolut genauen Kreis nicht.
Viele Galaxien sind spiralförmig




 und sind nie konstant.


Das Weltall dehnt sich aus...
bis die Kraft dazu fehlt, dann schrumpft es
in sich, bis zum nächsten Urknall.

Urknall,  genauer wären :  U r k n a l l e

Für mich sind pulsierende
Urknalle überzeugender.

Der Raum dehnt sich variabel aus
in verschiedene Richtungen.

Lustig, dass Rechnen mit Naturkonstanten verwirrt,
weil in der Natur nichts konstant ist und
sich alles immer laufend ändert.



Gerne lasse ich mich überraschen !
Wir weden noch staunen,
wie viele Möglichkeiten und Arten
von Leben existieren:
Auf der Erde, unter Wasser, im Weltall.

 



 


Bilder noch mit dem Hubble-Teleskop



 

 

in den Spitzen
entstehen neue Sterne






 

         


Pferdekopf Nebel
 

 

 


Eines der Mrd. schwarzen Löcher,
in denen sogar das Licht verschwindet
und die Zeit umgekehrt wird, also rückwärts läuft.





"Alles ist Welle" :
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
Licht-, Schall-, Elektro-, Radio-, Wärme-,
Gravitations-, Micro-, Radar- und
Wasser-Wellen  etc.


Die Auswirkungen der unsichtbaren
Gravitations ~ Wellen
krümmen, dehnen und stauchen
den Raum und die Zeit.



Die USA konnte vor 7 Jahren
diese Wellen hier im LIGO nachweisen.





Grosse Himmelskörper
krümmen den Raum
und dehnen oder stauchen die Zeit.







Am Rande des Ereignis-Horizonts
entstehen Gravitations-Dellen.










~ nichts ist beständig ~


Das Universum verändert sich permanent.



Alles ist gleich und
 sehr einfach aufgebaut :

hinein ins Elektronen-Mikroskop wie
hinaus durchs Astro-Teleskop


Gehen wir davon aus,
dass viel viel mehr Unerforschtes existiert !

Vor allem was ist Zeit ?
Erklären scheint einfach, bis man es muss...


Zeit ist unerklärbar.
Berge und Täler verändern sich
wie alles permament.
Es geht langsam aber stetig, ausser
bei Lawinen und Vulkaneruptionen.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ 








Der Hitzeschild ist erfolgreich entfaltet !
Die 5 dünnen Folien sind Tennisfeld gross.


Nun kühlte das Teleskop auf minus - 235° Grad ab
und die 18 Teil-Spiegel wurden justiert.

e
E
Es ist bereit !








Vor 58 Jahren baute ich
mein eigenes Teleskop.
Den Radius des Spiegels polierte ich
auf  1 / 20'000 Teil eines mm genau.




~ ~ ~ ~ ~ ~

Meine Wellen~Theorie
beruht auf der Annahme,
dass sich alles bewegt oder

präziser definiert :

Stillstand lässt
die Natur nicht zu.


~ ~ ~ ~ ~ ~
~ ~ ~ ~ ~ ~


Der  'abarische Punkt '  ist der Ort oder die
Distanz zwischen zwei Massen (Himmelskörpern)
an dem sich ihre Anziehungskräfte =
die Gravitation aufheben.



Soeben wurde der EnMap- Satellit
erfolgreich gestartet. Er folgt auf Prisma.

Der EnMap kann über 200 Spektral-Farben
auflösen und analysieren !





a
Neu auf der Erde im Einsatz:
 






Das grösste Radio-Telekop der Welt
'FAST' mit 520 Meter Durchmesser (!)
wurde 2021 in China gebaut.
Es hat schon 500 neue Pulsare entdeckt.



 


 


 


~ ~ ~ ~ ~

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~








 

Ich suche alte CH-Briefmarken:


Haben Sie alte Schweizer Briefmarken

       

und ganze Marken- Alben ?   habe grosse Freude

044 221 21 44





 

Das war 40 Jahre mein Herzblut

Vielen Dank für Ihre Treue !





set a bookmark zu Favoriten hinzufügen




ENDE


 

 

zurück auf Seite 1